Werte & Normen

Nur für Kinder etwas tun, ist nicht genug und zu passiv! Wir müssen unseren Kindern und Enkeln Werte mitgeben und sie befähigen, dass sie ihr Wissen und diese Fähigkeiten so einsetzen, das es in der Welt noch ein menschliches Morgen gibt!

Burckhard H. Adam

Das Unterrichtsfach Werte und Normen leistet einen wichtigen Beitrag zur Bildung der Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage des Christentums, des europäischen Humanismus und der Ideen der liberalen, demokratischen und sozialen Freiheitsbewegungen.

Hinzu kommt der Umstand, dass Kinder und Jugendliche im Rahmen der vorschulischen und schulischen Sozialisation die Erfahrung machen, dass zwischen den subjektiv für gültig erachteten Wertvorstellungen und den Ansprüchen anderer Menschen bzw. Gruppierungen Differenzen bestehen können. Daraus entwickeln sich gegebenenfalls Krisen und Konflikte. Den Orientierungsproblemen, die sich daraus ergeben und mit denen Kinder und Jugendliche häufig aufwachsen, will das Fach Werte und Normen sensibel begegnen.